Der Acoustic-Concept AC-S1 Subwoofer

Die ersten Modelle sind fertig und durchlaufen nun den Hör- und Belastungstest.



Der Subwoofer AC-SP1 ist ein kompakter Tieftonlautsprecher mit hochwertigen Subwoofer-Chassis von Wavecor. Den Lautsprecher haben wir für kleine Räume (bis max 20qm), Wohnungen in Mehrfamilienhäusern und speziell für Nutzer konzipiert, die hohe Ansprüche an die originaltreue Wiedergabe haben.
Als Basis dient unser AC-S1R-Rohgehäuse, dass problemlos endbehandelt (Folierung, Lackierung) werden kann. Auf Wunsch ist aber auch die Lackierung in der Farbe Schwarz oder Weiß möglich. Auf eine Frequenzweiche konnten wir verzichten, da der AC-SP1 für den Einsatz bis zu einer Trennfrequenz von höchstens 80 Hz konzipiert ist. Durch die Konstruktion mit zwei Passivmembranen (Passiv-Radiatoren) auf der Vor- und Rückseite kann eine exakte Wiedergabe von sehr tiefen Frequenzen erreicht werden, ohne die Passivmenbranen am mechanischen Limit betreiben zu müssen.
Der Anschluss erfolgt über ein Anschlussterminal auf der Rückseite. Der AC-SP1 kann liegend oder stehend eingesetzt werden. Zur entkoppelten Aufstellung sind vier IsoAcoustic Pucks vorgesehen. Es können aber auch Spikes oder andere Absorber verwendet werden.
Unsere Tests bestätigen die Konstruktion. Erstaunlich voluminöse und kräftige Wiedergabe bereits ab 24 Hz ! Die Resonanzfrequenz liegt bei 30 Hz !

Der AC-S1 ist als Passiv-Variante konzipiert. Wir empfehlen für den Betrieb den Reckhorn A-409 Subwoofer-Verstärker. Sie haben somit die Möglichkeit, je nach Anwendung und Raumgröße die Anzahl der AC-SP1 zu wählen. Für einen Raum zwischen 15 und 25 qm empfehlen wir den Einsatz von zwei AC-SP1.
Den AC-S1 gibt es ab 499,- Euro in der Passiv-Variante.

Der AC-S1 existiert auch in der kostengünstigen Ausführung mit Reckhorn-Chassis.
Abgesehen vom etwas weniger ansprechendem Aussehen der Passiv-Membranen, können die Chassis voll und ganz überzeugen. Der Unterschied zur Wavecore-Bestückung ist kaum merklich. Der Tiefgang ist enorm (Tieftonwiedergabe ab 27 Hz) und zudem druckvoll.
Der Preis des Subwoofers ist mit 220 Euro in der Passiv-Variante aus unserer Sicht sehr günstig.